Oberschule – Schule der Möglichkeiten

Datum/Zeit
Date(s) - 25.09.17
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Petrischule - Oberschule der Stadt Leipzig

Kategorien


Welche Schullaufbahn ist die Beste für mein Kind? Muss man immer aufs Gymnasium, wenn das Kind vielleicht später studieren will? Welche Möglichkeiten bietet die Oberschule für Studium und Beruf?

Die Unterstützersysteme der Oberschule werden von den Akteuren selbst kurz vorgestellt. Anschließend könne Sie mit jedem einzelnen Lehrer, Anbieter, Projektleiter oder Berater ins Gespräch kommen.

Oberschule . die Schule der Möglichkeiten

Die Unterstützersysteme der Oberschule werden vorgestellt.
Diesmal angefragt:

  • Produktives Lernen
  • Inklusionsassistent
  • Sozialarbeiter
  • Die Joblinge
  • Praxisberater
  • sonderpädagogischer Förderbedarf
  • Schulbegleiter

Die Gäste

  • Frau Stock von der Petrischule, Berufsorientierungslehrer
  • Frau Kranhold von der 35. Oberschule, Berufsorientierungslehrer
  • Frau Kunze-Lenich, Beraterin vor dem Erwerbsleben; Agentur für Arbeit, Lebensbegleitende Berufsberatung
  • Frau Thalheim, Schulleiter von der 20. Oberschule
  • Frau Böhr, Schulsozialarbeiter
  • Frau Esther Hill, Schulbegleiter
  • Frau Wilhöfft, sächsische Bildungsagentur
  • Frau Schumann, Produktives Lernen
  • Sebastian Goldhorn von DIE JOBLINGE
  • Petra Elias, Vorsitzende des StadtElternRates
  • Christina Creutz, Leiterin Arbeitskreis Oberschule

Zusätzlich An den Ständen

  • IfT Institut für Talententwicklung Mitte GmbH, Frau Pammler
  • Arbeiterkinder e.V., Frau Keil
  • IHK, Vertretung für Frau Tautz
  • HTWK, Studienberaterin, Frau Anne Herrmann