Neue Betriebsvereinbarung Stadt Leipzig für Kita und Hort in freier Trägerschaft

„Die Stadt Leipzig hat Anfang 2016 die Betriebsvereinbarungen mit den freien Trägern gekündigt. Neue Betriebsvereinbarungen werden aktuell ausgehandelt. Ziel ist es, bis zum 01.Juli 2017 eine neue Vereinbarung zu unterzeichnen.

Der aktuelle Verhandlungsstand sieht vor, dass alle Kosten, die mit der Verpflegung zusammenhängen, zukünftig komplett von den Eltern getragen werden sollen. Dies schließt die Kosten für das Essen selbst als auch die Kosten für Zubereitung/Vorbereitung/Nachbereitung des Essens und alle anderen damit verbundenen Tätigkeiten (Abwasch etc.) mit ein. Diese Aufgaben übernehmen aktuell drei Angestellte der DRK in unserer Kita.“