Girls‘ und Boys’Day 2017 – am 27. April umwirbt die Uni-Leipzig künftige männliche Grundschullehrer

Bundesweit findet der Girls‘ und seit ein paar Jahren auch der Boys’Day statt. Mädchen und Jungen können sich hier in Berufen testen, die dem anderen Geschlecht vorbehalten zu scheinen. Das gesamte Angebot zum Girls‘ und Boys’Day 2017 finden Sie unter den beiden folgenden Links: Für Mädchen und für Jungs.

„Die Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig beteiligt sich am Boys’Day 2017 mit dem Angebot „Grundschullehrer – genau mein Ding!?“.

Am 27. April haben die Schüler die Möglichkeit, einen Universitäts-(All-)Tag zu erleben. Nach einem gemeinsamen Campus-Rundgang bekommen sie Einblicke in verschiedene Unterrichtsfächer der Grundschule und wie sie an der Uni gelehrt werden. Im Anschluss an ein gemeinsames Mittagessen kann in drei verschiedenen Workshops (Sachunterricht, Werken, Sport) universitäre Lehre hautnah erfahren werden. Den ganzen Tag begleitet ein Student des Lehramts an Grundschulen die Schüler und beantwortet Fragen zum Studium und zu Anforderungen der Ausbildung.“

Um Anmeldung wird gebeten.