Noch keinen Plan nach der Schule? Die JOBLINGE können unterstützen

AUF DER SUCHE NACH EINEM PASSENDEN AUSBILDUNGSPLATZ?

Unterstützung bei dem passenden Ausbildungsberuf kann das Arbeitsamt, die Kammern, Arbeit und Leben und auch die JOBLINGE geben. Der Unterschied zu den vorgenannten ist, dass die JOBLINGE sich am Jugendlichen orientieren und dessen Interessen im Auge haben. Sie könne unabhängig zu allen Angeboten informieren und den Jugendlichen in sechs Wochen an einen Berufswunsch heranführen. Anschließen wird in einem Praktikum der Wunsch gefestigt und kann danach in einen Ausbildungsplatz münden.

Wer sind JOBLINGE?

Die JOBLINGE sind eine gemeinnützige Aktiengesellschaft, die jungen Menschen gemeinsam mit vielen Unternehmen in und um Leipzig eine Chance für einen passenden Ausbildungsberuf bzw. konkreten Ausbildungsplatz bietet.

Wie funktioniert das?

Das JOBLINGE-Programm bereitet in einer sechswöchigen Orientierungsphase auf die Entscheidung für den Ausbildungsberuf vor. In der darauf folgenden Praxisphase durchläuft jeder Teilnehmer ein Praktikum in einem ausgewählten Unternehmen und lernt den Ausbildungsberuf sowie das Unternehmen praxisnah kennen. Können sich der Jugendliche und das Unternehmen dann eine Ausbildung vorstellen, wird ein Ausbildungsvertrag geschlossen.

Für den Ausbildungsbeginn 2017 startet die nächste JOBLINGE-Gruppe in Leipzig am 02.05.2017.

Was müssen Sie dafür tun?

Der Weg zu den JOBLINGEN ist einfach: Nehmen Sie Kontakt mit Ihnen auf und melden sich zu einem unverbindlichen Informationsgespräch in der Karl-Heine-Straße 55 an. Die Mitarbeiter erzählen alles, was der künftige Auszubildende über das Programm wissen muss und beraten  individuell zu den nächsten Schritten. Die Termine der Informationsgespräche für die im Mai 2017 startende Gruppe sind:

  • 02.05.2017: 09:00 – 10:00 Uhr
  • 03.05.2017: 09:00 – 10:00 Uhr

Sie erreichen Die JOBLINGE bequem per:
E-Mail: leipzig@joblinge.de
Telefon: 0341 92616 710
Whatsapp oder SMS: 0151 6280 4659
oder via Facebook.