Deutschen Bildungsserver Newsletter 1/2018, 19.01.2018

  1. Interessantes beim Deutschen Bildungsserver: Mitmachen beim DBS: das Feature „Link vorschlagen!“ nochmal verbessert
  2. Interessantes im Internet: Arbeiten im Öffentlichen Dienst – durchstaaten.de
  3. Interessantes bei Bildung + Innovation: Die Bildungsorganisation Teach First; Presse-Dossier zum Ländermonitor berufliche Bildung 2017; Das Programm Joblinge; Die Online-Plattform Kiron Open Higher Education
  4. Bildung international: Free Digital Learning Opportunities for Migrants and Refugees. An Analysis of Current Initiatives and Recommendations for their Further Use (2017)
  5. Bildung digital: Machbarkeitsstudie aus Österreich: Schulbücher als Open Educational Resources; Aktueller Blogbeitrag: Gespräch mit Alexander König, Landesfachberater für Qualitätssicherung im saarländischen Bildungsministerium über eine Handreichung zu OER
  6. Veranstaltungshinweis: Ab jetzt anmelden: Open Science Conference 2018, 13.-14.3.2018, Berlin

 

  1. Mitmachen beim DBS: das Feature „Link vorschlagen!“

Im Hintergrund wird beim Deutschen Bildungsserver immer weiter an den einzelnen Angeboten und Funktionen gearbeitet. Die Möglichkeit durch Selbsteinträge aktiv an der Gestaltung des Informationsangebots des Deutschen Bildungsservers mitzuwirken wurde nochmal überarbeitet und steht unter dem Icon „Link vorschlagen“ zur freien Nutzung zur Verfügung. Wir freuen uns über Vorschläge und Eintragungen.

  1. Arbeiten im Öffentlichen Dienst – durchstaaten.de

Als Teil der Demografiestrategie der Bundesregierung haben Bund, Länder, Kommunen und Gewerkschaften in der Arbeitsgruppe „Der Öffentliche Dienst als attraktiver und moderner Arbeitgeber“ ein gemeinsames Konzept zur Fachkräftesicherung im öffentlichen Dienst erarbeitet. Im Zentrum der Werbemaßnahmen stehen das Internetportal www.durchstaaten.de und ein dazugehöriges Signet, das auf die Internetseite verweist: Unter dem Slogan „Arbeiten im öffentlichen Dienst – durchstaaten.de“ präsentiert die Internetseite sämtliche öffentliche Arbeitgeber von Bund, Ländern und Kommunen und verlinkt jeweils auf deren de-zentrale – bisher schwer auffindbare – Stellenangebote. Zielgruppe sind sowohl qualifizierte Nachwuchskräfte als auch Quereinsteiger, die einen Berufswechsel anstreben. Darüber hinaus informiert die Seite, was es bedeutet, im öffentlichen Dienst am Gemeinwohl mitzuwirken, und welche Rahmenbedingungen und Pluspunkte es gibt. Damit transportiert die Website flächendeckend zugleich ein positives Image der Öffentlichen Arbeitgeber.

  1. Die Bildungsorganisation Teach First; Presse-Dossier zum Ländermonitor berufliche Bildung 2017; Das Programm Joblinge; Die Online-Plattform Kiron Open Higher Education

Beitrag vom 18.01.2018: „Fellows sind eine große Hilfe für Schulen“ – Die Bildungsorganisation Teach First

Beitrag vom 16.01.2018: Presse-Dossier zum Ländermonitor berufliche Bildung 2017

Beitrag vom 11.01.18: „Im Zentrum des Konzepts steht die Praxis“ – Das Programm Joblinge

Beitrag vom 21.12.17: „Wir wollen ein globales Problem lösen.“ – Die Online-Plattform Kiron Open Higher Education

  1. Free Digital Learning Opportunities for Migrants and Refugees. An Analysis of Current Initiatives and Recommendations for their Further Use (2017)

Dies ist der Abschlussbericht des Projekts „MOOCs4inclusion„, welcher von der Europäischen Kommission finanziert und in Auftrag gegeben wurde. Der Bericht analysiert 35 ausgewählte sog. „free digital learning initiatives“ (FDL) in verschiedenen europäischen Ländern im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Tauglichkeit bei der Integration, Inklusion und der Weiterbildung von Migranten und Flüchtlingen in Europa. Die Untersuchung stützt sich auf Literaturanalysen, Fokusgruppen-Interviews mit Migranten und Flüchtlingen sowie Interviews mit Vertretern ausgewählter FDL-Initiativen.

  1. Machbarkeitsstudie aus Österreich: Schulbücher als Open Educational Resources; Aktueller Blogbeitrag: Gespräch mit Alexander König, Landesfachberater für Qualitätssicherung im saarländischen Bildungsministerium, über eine Handreichung zu OER

Studie

Die Machbarkeitsstudie zu OER-Schulbüchern in Österreich zeigt potentielle Veränderungen, Chancen und Herausforderungen sowie mögliche Szenarien für die Einführung von OER-Schulbüchern auf.

Aktuell im bildungsserverBlog

Alexander König: „Im digitalen Zeitalter wollen wir bei Lehrenden ein Bewusstsein für urheberrechtliche Problemlagen schaffen – aber auch für Chancen durch offene Lizenzierung“

Ab jetzt anmelden: Open Science Conference 2018, 13.-14.3.2018, Berlin

Vom 13. bis 14. März findet mit der Open Science Conference die fünfte internationale Tagung des Verbunds in Berlin zum Themenfeld Science 2.0 / Open Science statt. Der Schwerpunkt der diesjährigen Tagung liegt auf der Umsetzung der „FAIR principles“ für Forschungsdaten. Eingeladene internationale Expertinnen und Experten betrachten dabei sowohl die Sicht von Forschungsdateninfrastrukturen als auch die von Forschungscommunities. Darüber hinaus wurden von 56 Einreichungen für den „Call for project presentations“ 21 Projekte angenommen, die auf der Tagung im Rahmen von Lightning-Talks und Posterpräsentationen vorgestellt werden. Das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind auf der Webseite zu finden.

http://www.bildungsserver.de/veranstaltung.html?veranstaltungen_id=29081&utm_campaign=dbsnewsletter&utm_source=mail&utm_medium=2018-1&utm_term=2018-1

Newsletter-Partnerschaften

Lehrer-Online

Jeden Mittwoch erscheint eine neue Ausgabe mit Informationen zu neuen Unterrichtsmaterialien und Projekten bei Lehrer-Online, Bildungsnachrichten, Material- und Veranstaltungstipps.

https://www.lehrer-online.de/newsletter.php

Edutags

Neuigkeiten von der Social-Tagging-Plattform für Lehrkräfte erhält regelmäßig jedes Mitglied der Plattform.

https://www.edutags.de/etblog

Über die Selbsteintragsfunktion des Deutschen Bildungsservers können bildungsrelevante Portale, Texte, Institutionen und Veranstaltungshinweise von allen Anbietern selbst eingetragen werden. Die entsprechenden Formulare hierfür sind unter folgender URL zu finden:

https://www.bildungsserver.de/eintragen.html

Der Deutsche Bildungsserver auf Facebook

https://www.facebook.com/DeutscherBildungsserver

Der Deutsche Bildungsserver bei Twitter

https://twitter.com/DBS_20/

Die Feeds des Deutschen Bildungsservers

https://www.bildungsserver.de/link/feeds